AGB - Mietbedingungen für Ferienhäuser 9 und 10

AGB für Ferienhaus/ Ferienhäuser
Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Ausdrucken
agb.pdf
PDF-Dokument [24.2 KB]
Hausordnung für Ferienhäuser
Wichtige INFOS für unsere Gäste
hausordnung.pdf
PDF-Dokument [29.5 KB]

Allgemeine Geschäfts- und Mietbedingungen
für die Benutzung der Ferienhäuser Nr. 9 und 10


Es gelten folgende Miet- und Geschäftsbedingungen:

Anreise
Die Gäste melden sich bitte telefonisch 1 bis 2 Tage vor Anreise bei der Hausbetreuung vor Ort an.


Da unser Hausbetreuer terminlich teilweise anderweitig verpflichtet ist und nicht direkt neben dem Ferienhaus wohnt, ist es sinnvoll, ca. 30 min vor Ankunft von unterwegs bei diesem anzurufen und entsprechend Bescheid zu geben. So vermeiden Sie unnötige Wartezeiten.

Durch den Betreuer erfolgt eine Einweisung in das Haus und seine Einrichtung bzw. Technischen Geräte bzw. Besonderheiten sowie die Schlüsselübergabe.


Bei einer Anreise nach 19.oo  Uhr ist dies unbedingt einvernehmlich mit dem Hausbetreuer zu vereinbaren.

Abreise
Die Abreise aus dem Ferienhaus muss spätestens um 11.oo Uhr erfolgen, um die nachfolgende Grundreinigung bis 15.oo Uhr zu gewährleisten.


Die Rückgabe aller Schlüssel erfolgt bei Übergabe an den Hausbetreuer.


Die vereinbarte Personenzahl ist einzuhalten.


Eine Untervermietung ist nicht zulässig.

Tagesgäste sind zulässig, deren Übernachtung ist jedoch nur mit Zustimmung des Vermieters des Ferienhaus 9/10 erlaubt.

Der Mieter sichert im vollen Umfang die schonende Nutzung/ pflegliche Behandlung des Ferienhauses 9/10 sowie des zugehöriges Grundstückes.


Die Mieter/ Gäste nutzen das Ferienhaus in einer Art und Weise, dass die Gäste im Nachbarhaus nicht beeinträchtigt werden.


Die Hausordnung (Aushang im Eingangsbereich) ist einzuhalten.

Während der Mietzeit behandelt der Mieter/ Gast die Wohnung nebst den dazugehörenden Einrichtungen und Gegenstände pfleglich.


Schäden, die durch den Mieter, Mitbewohner oder Besucher entstehen, werden vom Mieter ersetzt.
Es obliegt dem Mieter zu beweisen, dass kein eigenes Verschulden vorgelegen hat.

Der Mieter reinigt während der Mietdauer die Wohnung einschließlich Geschirr, Gläser, Bestecke usw. selbst.


Es ist der Hinweis gestattet, dass eine private Haftpflichtversicherung o.g. Schäden problemlos ersetzt.


Der Vermieter verzichtet im Vertrauen auf das Verhalten der Gäste (im Gegensatz zu anderen Häusern) auf die Hinterlegung einer Kaution.

Rückstände von Haustieren, auch auf dem Grundstück sind vom Tierhalter selbst zu entfernen.
Wir weisen darauf hin, dass die Dusche nicht für Haustiere genutzt werden darf.

Verlorene Schlüssel
Ein bei Rückgabe fehlender Schlüssel wird dem Mieter mit 10,- € belastet.
Er zahlt diesen Betrag bei Abreise an den Hausbetreuer.

C. Dille
Vermieterin 

K O N T A K T

03 60 41/ 4 10 10

Kontaktformular

   Wetter heute

   in Masserberg